Stempelklein

leidenschaftlich kreativ
Kellnerblock mit der Bokeh-Technik
Goodies

Stampin‘ Up! Bokeh-Technik Kellnerblock

Heute stelle ich euch eine Technik vor, die wundervolle Effekte auf Papier zaubert. Die Bokeh-Technik. In meinem Beispiel habe ich hier einen Umschlag für einen Kellnerblock gemacht.

Kellnerblock mit der Bokeh-Technik

Die Anleitung für den Umschlag habe ich hier weg. Einfach und doch so schön. Mit der Bokeh-Technik macht es noch richtig was her.

Kellnerblock mit der Bokeh-Technik

Passend zur Jahreszeit habe ich zur Verzierung einen Schmetterling genommen, der aus Pergamentpapier gestanzt ist. Der schöne Spruch stammt aus dem Stempelset ‚Schmetterlingsgruß‘. Dies war unter anderem ein Projekt auf meinem letzten Stempelabend 🙂 es kam sehr gut an.

Für die Bokeh-Technik braucht man ein Stück flüsterweißen Farbkarton, den man mit verschiedenen Farben, hier Lagunenblau, Minzmakrone und Safrangelb oder Kirschblüte, Zarte Pflaume und Safrangelb und dem Fingerschwämmchen bearbeitet. Während die Farbe richtig durchtrocknet, bereitet ihr euch eine Schablone mit drei verschieden großen Kreisen vor. Mit weißer Stempelfarbe und einem Fingerschwämmchen und unterschiedlicher Druckintensität könnt ihr nun kleine weiße Punkte (oder Herzen oder Sterne oder, oder, oder) auf dem Papier aufbringen. Das ergibt dann diese Bokeh-Optik. Hier ist aber auch noch mal eine Video Anleitung dafür.

 

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln.

Bleibt kreativ.

Eure

Melli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.